LichttherapieRaeume 9944

Die Menschheit nutzt schon lange das Licht der Sonne, um Hautbeschwerden zu lindern. Die Lichttherapie ist eine sehr erfolgreiche Behandlungsmethode bei vielen akuten, vor allem aber chronischen Hauterkrankungen, insbesondere Psoriasis (Schuppenflechte), Neurodermitis und weiteren ekzematösen Erkrankungen. Die sogenannte Ultraviolettstrahlung, kurz UV-Strahlung, kann Entzündungsprozesse und Autoimmunreaktionen in der Haut reduzieren. Zu unserem Leistungsspektrum zählen die UVA- und UVB 311nm-Ganzkörperbestrahlungen sowie die sogenannte PUVA. Bei der PUVA-Therapie wird die Haut zunächst mit Hilfe von Psoralen gegen spezielle UV-Strahlen, den UVA-Strahlen, empfindlich gemacht. Das Psoralen wird z.B. in Form einer Creme ca. 1 Stunde vor der Bestrahlung auf die betroffene Haut aufgebracht. Auch die Einnahme in Form von Tabletten ist möglich.   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok